CAD CAM

Seit mehr als 10 Jahren fertigen wir für unsere Kunden im subtraktiven Verfahren (fräsen aus einer Ronde) alle gängigen Konstruktionen. Diese Halbfertigteile werden auf modernen 5-Achsmaschinen, in höchster Präzision, gefräst. Wir produzieren keine Massenware, keine Produkte „von der Stange“.

Wir erarbeiten mit jedem unserer Kunden indiv. Passungsparameter. Die individuelle Handschrift des Zahntechnikers bleibt stets erhalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zirkonoxid

metallfrei
biokompatibel
präzise

Zirkoniumdioxid (ZrO) ist eine chemische Verbindung des seltenen Metalls Zirkonium mit Sauerstoff. Häufig wird es auch Zirkoniumoxid oder Zirkonoxid genannt.

Diese Hochleistungskeramik wird seit über 25 Jahren unter anderem zur Herstellung von künstlichen Hüftgelenken verwendet. Zirkonoxid ist absolut gewebeverträglich / biokompatibel, da es im Wesentlichen aus mineralischen Bestandteilen besteht. Somit entspricht es dem natürlichen Knochen am ehesten. Selbst für Allergiker und gesundheitlich geschwächte Patienten sind negative Reaktionen praktisch auszuschliessen. Zirkonoxid ist elektrisch nicht leitend und erzeugt kein Elektropotential. Durch seine Metallfreiheit ist keine Korrosion möglich.

Durch die computerunterstützte Herstellung sind wir in der Lage, dieses High End Material bei immer gleichbleibendem Qualitätsstandard, zu fertigen.

Konstruktionsmöglichkeiten:

Zirkonoxid weiss oder eingefärbt aus ZR classic / transluzent

  • Monolitische Kronen (Vollzirkon)
  • Einzelgerüste / Bückengerüste bis 14 Einheiten
  • Gerüste auf Implantatabutments (Metall und Zirkon)
  • Primärkronen (0°-3°)
  • Inlaybasis/-brücke,
    Einzelkappe für press-over-Technik
  • Geschiebe in einer Brücke
  • Marylandbrücke
  • individuelle Abutments

Alle Konstruktionen können nach individuellem wax-up (Konstruktionsvorgabe) des Kunden gefertigt werden! Wir verarbeiten selbverständlich auch die Konstruktionsdaten der Labore, die einen eigenen Scanner (mit offenem STL-Ausgabeformat) besitzen.

Materialauswahl:

Zirkonoxid in den Farben A1-D4
classic
transluzent
hochtransluzent als multilayer (A1, A2, A3, A3.5, B2, C2, D3)

  • monolithische Kronen
  • Einzelkappen und Brücken bis 14 Glieder
  • Maryland Brücken
  • individuelle Abutments auf Klebebasis
  • Primärkronen
  • Inlaybrücken

Nichtedelmetall (NEM Typ 4)

  • Kronen und Brücken
  • Primärteile
  • Sekundärkonstruktionen


PEEK

  • Sekundärkappen
  • Stumpfschutz


Kunststoffe / PMMA
(in 6 gängigen Farben; auch mehrschichtig!)

  • Langzeitprovisorien

Titanlegierung
einteilige individuelle Abutments

sind kompatibel mit:

  • Bredent ®
  • Altatec®
  • Astra Tech®
  • BioHorizons®
  • Biomet®
  • Camlog®
  • Conelog®
  • Dentsply Implants®
  • Dentsply-Friadent Frialit/Xive®
  • Medentis Medical®
  • Microcone®
  • Nobel Active®
  • Nobel Biocare®
  • Straumann®
  • Zimmer®

Wie viel Zeit benötigen wir?

Je nach Material und Aufwand zwischen 2-5 Werktage. Sondertermine nach Absprache möglich.

Fräsauftrag als PDF-Download

Welche Kosten entstehen?

Preisliste einfach per Telefon oder Mail anfordern!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

JuScan

JuScan CAD CAM Fräsen + 3D-Druck Steffen Jung Heidelberger Straße 84 68519 Viernheim

So erreichen Sie uns

JuScan CAD CAM Fräsen 3D-Druck
Steffen Jung
Heidelberger Straße 84
68519 Viernheim

Telefon +49 6204 9868156
Telefax +49 6204 9868157
Mobil: +49 172 7752181

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, daß meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@juscan.de widerrufen.